21   156
23   125
46   219
15   161
10   159
25   177
51   219
36   195
78   311
44   216

Zucchini Zoddles mit Bolognese – veggie

Zucchini Zoddles mit Bolognese – veggie

 Zucchini Zoddles Bolognese - veggie

Wissenswertes zur Zucchini

Da Zucchini wenig Eigengeschmack hat, lässt es sich in nahe zu allen Variationen zubereiten. Wer genießt sie nicht gern als leichten Salat oder als leckeren Auflauf mit Tomaten und Hackfleisch?

Dabei ist die Zucchini, die kleine Schwester des Kürbis, reich an Vitaminen, hat einen hohen Wassergehalt und wenig Kalorien. Zudem ist sie leicht verdaulich, sodass sich ein Rezept mit Zucchini deshalb optimal für eine Kalorienreduzierten Ernähungsform.

Zucchini besteht zum größten Teil aus Wasser und sind auch reich an Kohlenhydraten, Eiweißen, Ballaststoffen, Natrium, Kalium und Kalzium. Zudem ist die Zucchini als Spender von Vitamin A und Vitamin E bekannt.

Die Feinschmecker unter uns wissen, dass die gelbe Blüte als besondere Delikatesse zu schätzen … mhmm!

Auf dem Grill macht sich die Zucchini besonders gut – und wenn die Saison vorbei ist, lassen sich Zucchini auch leicht in Stücke einfrieren.


REZEPT

 

1kg Zucchini
2 EL Olivenöl

100 g Soja-Granulat (Schnetzel)
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1-2 Karotten (je nach Größe)
2 kl. Dosen stückige Tomaten
300g passierte Tomaten
60 g Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
Basilikum, Oregano und Thymian
Salz und Pfeffer
Frischer Basilikum
Parmesan gehobelt

Die Sojaschnetzel in heißer Gemüsebrühe ca. 15 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln würfeln und in einem Topf mit heißem Olivenöl anrösten.

Die Karotten schälen, fein raspeln und mit den gepressten Knoblauchzehen dazugeben und kurz mit dünsten. Das Tomatenmark unterrühren und mit Brühe ablöschen.

Anschließend das eingeweichte Soja-Granulat dazugeben. Tomaten und Gewürze dazugeben und für etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Das frische Basilikum klein schneiden, unterheben und abschmecken.

Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralschneider in lange dünne Streifen schneiden. Mit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchininudeln 2-3 Minuten unter wenden bissfest dünsten.

Bolognese darübergeben und Parmesan grob darüber hobeln … fertig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Lust auf mehr?

Mein Newsletter!