Nudelsalat SlowCarb

Nudelsalat SlowCarb

Heute hatte ich mal wieder richtig Lust auf Nudelsalat … SlowCarb 😍 ich kann den ja so ganz ohne Beilagen 🤤 dieser Nudelsalat ist so schön schnell und einfach gemacht 🤗 übrigens auch perfekt als #mealprep 👍

Die Nudeln aus Hülsenfrüchten bekommt man ja mittlerweile überall und nicht mehr so teuer, da lohnt sich das probieren wirklich! Hier habe ich Spirelli aus Kichererbsen verwendet aber sehr lecker sind auch grüne Erbsennudeln mit ihrem feinen Geschmack nach Erbsen, denn der passt zu so vielem.

👉 Hülsenfrüchte sind sehr kohlenhydratreich! Diese komplexen Kohlenhydrate gehören aber zu der “guten” Sorte. Die sogenannten Slow Carbs machen nämlich schön lange satt, liefern langfristig Energie und lassen den Insulinspiegel nicht Achterbahn fahren.

REZEPT

100g Leberkäse oder Fleischwurst
2 hart gekochte Eier
100g Erbsen
75g Essiggurke
50g Mandarine
100g Spirelli Kichererbsen
100g Miracle Whip Classic
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
etwas LowCarb Süsse

Nudeln ca. 4 min. kochen und abgießen – möglichst warm verwenden – dann zieht das Dressing besser durch. Leberkäse, Essiggurke und Eier würfeln oder in Streifen und Mandarine klein schneiden. Dressing herstellen und über die Zutaten geben, durchmischen und mind. 30-60 min. ziehen lassen … fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Lust auf mehr?

Mein Newsletter!