Spargel-Schinken-Röllchen gebacken

spargel schinken roellchen essen spargelgericht kaese kaeseüeberbacken

Spargel-Schinken-Röllchen gebacken

Wissenswertes zum Spargel

Spargel ist eine energiearmes, dafür jedoch sehr nährstoffreiches Gemüse mit einem hohen Vitamin C – und Folsäureanteil. 

Obwohl die meisten Menschen ihn bevorzugen, ist es natürlich auch möglich, ihn zu essen. Allerdings muss bei ungekochtem Spargel auf das zumeist gewüschte Spargelaroma verzichtet werden. Die enthaltene Asparaginsäure entfaltet nämlich erst durch das Kochen ihren typischen Geschmack.

Frischen weißen oder violetten Spargel wird – je nach Dicke – 15 bis 20 Minuten in kochendem Wasser (mit etwas Salz, Zucker und Butter) zubereitet.

Grüner Spargel braucht nur etwa 10-15 Minuten gekocht werden und schmeckt auch sehr lecker einfach nur in der Pfanne in Butterschmalz gebraten.

Achtung: Starke Gewürze und viel Zitronensaft im Sud verderben das feine Spargelaroma.

REZEPT

für 4 Pers.
1kg Spargel
6-8 Scheiben Schinken
1 Becher Creme fraiche
200g Emmentaler geraspelt
bei Bedarf Salz und Pfeffer
etwas Butter für die Form

Den frischen Spargel schälen und anschließend in Salzwasser kochen, sehr gut abtropfen und auskühlen lassen. Wer möchte kann an das Creme fraiche etwas Salz und Pfeffer geben und anschließend gut durchrühren.

Eine Scheibe Schinken auf einem Brett oder flachen Teller auslegen und einen TL Creme fraiche vorsichtig darauf streichen, darüber etwas Emmentaler geben. 2-3 Stangen Spargel auflegen und vorsichtig einrollen. Mit dem Rest so weiter verfahren.

Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Rollen dort hineinlegen. Das restliche Creme fraiche über alle Rollen streichen und zuletzt den restlichen Käse.

Bei 200 Grad für ca. 30 min. im Ofen backen … fertig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Lust auf mehr?

Mein Newsletter!