Knuspriger Blumenkohl India mit Zitronen-Raita

Knuspriger Blumenkohl India mit Zitronen-Raita

Knuspriger Blumenkohl India mit Zitronen-Raita

Raita ist ein indisches Gericht oder eine Beilage auf Joghurtbasis. Im Gegensatz zu verwandten europäischen Vorspeisen, wie dem griechischen Tsatsiki, dem türkischen Cacık oder auch dem bulgarischen Tarator, basiert Raita auf einer flexibleren Zutatenkomposition. So werden zwar auch im Raita oftmals Gurken oder Knoblauch, aber auch Tomaten, Karotten, milde und scharfe Paprika, Zwiebeln, teilweise auch eingelegtes Gemüse und Gewürze wie Kreuzkümmel oder Kurkuma in den verschiedensten Mengenverhältnissen verwendet.

 

REZEPT 

Für den Blumenkohl India:

1 Blumenkohl
4 EL Olivenöl
1-2 Knoblauchzehen
2 EL Curry
1 MSP Zimt
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Salz

 

Für die Zitronen-Raita:
150g Sojajoghurt
1 Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
1 Prise Salz
Koriander oder Schnittlauch

 

Den Blumenkohl in Röschen teilen und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen entweder sehr klein würfeln oder durch eine Knoblauchpresse geben. Olivenöl, Knoblauch und Gewürze verrühren und über die Blumenkohlröchen geben. Gut durchmengen, dass jedes Röschen auch etwas abbekommt. Alternativ die Gewürz-Öl Mischung mit dem Blumenkohl in einen Beutel geben und dort durchmischen. Anschließend alles in ein tiefes Backblech oder eine Bratreine (Auflaufform) geben und bei 200 Grad (180 Grad Umluft) für ca. 20 min. knusprig backen. Damit der Blumenkohl wirklich knusprig wird immer mal wieder wenden.

Für die Zitronen-Raita die Schale der Bio-Zitrone abreiben und die Zitrone auspressen, anschließend alle Zutaten vermengen. Den Koriander oder Schnittlauch klein schneiden und in und über die Raita geben …fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Lust auf mehr?

Mein Newsletter!