Käsekuchen aus dem Dopf

Käsekuchen aus dem Dopf

Käsekuchen aus dem Mini Dopf mit frischen Früchten ❤ einfach nur genial … dieser Kuchen schmeckt kalt wie warm sehr lecker … als Dessert oder zum Kaffee oder auch schon mal zum Frühstück 🤪😘

REZEPT

500g Quark
3 Eier
50g Xylit
1 Vanilleschote
1/2 Zitrone (Abrieb)
Salz
Früchte nach Bedarf

Mit zwei Eiweiß und einer Prise Salz einen Eischnee herstellen. Zwei Eigelb, ein ganzes Ei und das Xylit mit dem Mixer zu einer Schaummasse verarbeiten. Das Mark einer Vanilleschote und den Abrieb von einer halben Zitrone dazugeben, sowie den Quark. Mit dem Mixer alles zu einer homogenen Masse schlagen. Am Ende den Eischnee unterheben.

Die Masse auf 4-6 ofenfeste Schälchen gleichmäßig verteilen. Hier habe ich die Mini Dutch Oven verwendet, die mir @bbq_toro zur Verfügung gestellt hat. Die kleinen sind mit 11 cm Durchmesser perfekt für Suppen, Desserts oder leckere Beilagen.

Bei 170 Grad Umluft für ca. 25-30 min. backen.

Die Früchte putzen, waschen und in kleine Stücke Scheiben oder Streifen schneiden. Ich habe hier 1 Pfirsich, 2 Aprikosen und je eine Handvoll Erdbeeren und Kirchen verwendet. Die Früchte auf die fertig gebackenen Käsekuchen geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Lust auf mehr?

Mein Newsletter!